Dienstag, 8. August 2017

Gröberes und Feineres (Restedecke & Dreieckstuch)

Sie ist fertig geworden, Restedecke aus Schnellstrickgarn:


Ich hätte sie gerne rein regenbogenfarbig gehäkelt,
aber dafür haben die Reste nicht gereicht.
Daher sind noch graue und weiße Reste eingeflossen,
damit man die Decke schön bis ans Kinn hochziehen kann.

Beim Farbwechsel hab' ich die Fäden verknotet und dann eingehäkelt,
so musste ich fast nichts vernähen


Mein Dreieckstuch nach dieser Anleitung ist auch fertig geworden
(hab' noch mal umgestellt auf eine graue Flauschwolle,
aus der grünen Wolle mache ich dann Stulpen)


Zum Abschluss hab' ich noch einen Picotrand gehäkelt


Malen und Garten stecken gerade etwas zurück- die "Hobbyzeit" war mit Maschen ausgefüllt.

Liebe Grüße!

Bianca

- Verlinkt mit 

Kommentare:

  1. Du warst ja super fleißig mit der Nadel. Deine Decke und auch das Dreieckstuch sind klasse geworden.
    Ich verwerte gerade meine Reste zu einer "Frau Schulz-Decke". Mal sehen wieviele Jahre ich dazu brauche - lach -

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. So schnell ging das....schon fertig. Tolle Farben! Falls du das auf dem Foto bist...ich habe auch solche Lockenhaare.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca,
    die grau-weißen Streifen der Decken peppen das Ganze auf. Ich finde die beiden Decken und den Schal schön. Nun kannst Du Dich einkuscheln.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bianca,
    eine Kuscheldecke kann man immer gebrauchen und farbig bunt
    stimmt sie auch noch fröhlich. Was will man mehr:)
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Bianca, heute morgen um 5 Uhr bei Porridge und Kaffee lese ich wie immer ein bisschen in den Blogs und da sehe ich doch tatsächlich, dass Du Dein Tuch und die Decke schon fertig hast. Da warst Du aber flotti. Die Decke sieht warm und interessant aus, gerade mit dem helleren Teil. Dem Tuch sieht man schon das Flauschige an und der Picotrand ist ein gelungener Abschluß.
    Ich glaube ich mache auch mal bei diesem Creadienstag mit.
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne "Restwoche", morgen ist ja schon Mittwoch:))
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. ich mag Resteverwertung :-)
    Decke und Tuch sehen herrlich kuschelig aus

    und das "Einhäkeln" der Fadenenden muss ich mir merken

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bianca,
    ein Tuch mit Mausezähnchenrand. ♥ Sehr süß!
    Bei einer so großen Häkelei, wie der Decke, ist es kein Wunder, dass du für andere Dinge keine Zeit aufbringen konntest.
    Dieser Fleiß flösst mir immer wieder sehr viel Respekt ein.
    Nun hast du dir redlich verdient, dich im nahenden Herbst beim Stulpenstricken wohlig einzukuscheln ;o)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deine Nachricht! ♥