Dienstag, 1. August 2017

Sortiert

Hallo ihr Lieben!

Und schon ist wieder eine Woche um und wir schreiben bereits August.

Kreativ war gar nicht so viel Zeit zum werkeln. Das Wochenende habe ich zum Aufräumen des Bastelschranks genutzt. Vor dieser Aufgabe drücke ich mich seit gut sechs Jahren.


Vieles hatte sich bereits "von selbst erledigt". Ich musste viele eingetrocknete Farben wegwerfen (Acryl, Spraydosen, Window Colour...) und hab' mir immer wieder geschworen, nicht mehr so viel zu sammeln. Alles, was irgendwie verwertbar sein könnte, hatte ich immer schön in den Schrank gestopft.


Das blieb dann übrig. Nachdem die ehrliche Frage, ob ich das wirklich noch verwerten will, geklärt war, ging das Aussortieren recht gut von der Hand


Danach ging es mit den Wollkisten weiter. Zumindest hab' ich mal alle Schnellstrickgarne zusammen gesucht, die von Schals, Mützen und verworfen Projekten noch übrig waren


Daraus hab' ich eine Restedecke angefangen- weiß selbst noch nicht, ob sie mir gefällt.


Im Garten hab' ich noch ein bisschen was nachgelegt. Rucola, Basilikum, Buschbohnen, eine kleine Paprika, die ich über den Winter päppeln will...


Die Tomaten reifen weiter und immer mal wieder fällt eine Salat-Portion ab



"konservierter Sommer"- wiedergefundene Feldblumen in einem Buch.
Sie stecken jetzt in einem Fotorahmen.


Ich habe noch zwei Keilrahmen gekauft, auf denen ich ein großes Sonnenblumen-Motiv malen möchte. Derzeit überlege ich, mir eine kleine Mal-Ecke einzurichten. Mit meiner Staffelei, die mir meine Großtante vor gut zwanzig geschenkt hat. Einem kleinen Regal für Acrylfarben und Pinsel etc.

Hoffe ich komme demnächst mal wieder zum malen!

Und diese Windlichter mit Vogel-Motiv, die mussten auch noch sein.


Ich hoffe, ihr habt eine schöne Woche!

Viele liebe Grüße,

Bianca

Kommentare:

  1. Hallo Bianca,
    die Zeit vergeht viel zu schnell. Auch ich bin erstaunt, dass wir schon August haben.
    Langsam reifen die Früchte im Garten. Heute habe ich roten Mangold geerntet. Neues möchte ich jetzt nicht mehr aussäen.
    Ich bin gespannt, ob Du die Paprika gut über den Winter bringen wirst.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      ich werde berichten :-)
      Liebe Grüße!
      Bianca

      Löschen
  2. Gut zu wissen, dass es mir nicht alleine so geht...ich müsste dringendsten mal meine Wolle-Truhe aufräumen. Ich denke, das ist besser im Herbst, weil ich dann auch Lust habe, etwas zu stricken. Im Sommer bin ich einfach lieber im Garten. Deine Decke ist hübsch...ich kenne viele solcher Restedecken von Freundinnen.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bianca,
    das mit dem Aufräumen kenne ich auch und ich habe mir auch schon die Frage gestellt, ob ich dies oder jenes noch brauche, da wanderte dann doch ziemlich viel in den Abfall, manchmal fällt es mir aber auch schwer, wenn ich dann plötzlich denke, das ist noch gut, das kann man nochmals brauchen.
    Liebe Gudi,
    ich hoffe, der Sommer lässt sich nochmals blicken, so ganz fertig war ich mit ihm noch nicht. Wir hatten zwischendurch allerdings mal eine längere Trockenperiode, in der ich dann Mähpause hatte. Das fand ich toll, denn ich mähe nicht gerne Rasen.
    Die Blumen auf Deinen Bildern sehen richtig gut aus.
    Ich wünsche Dir noch eine tolle Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang, herzlichen Dank für deinen Besuch, schön, dass es nicht nur mir so geht!
      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
  4. Hallo liebe Bianca,
    da warst du aber fleißig! Echt schade, dass so Farben nicht länger halten. Dann könnte man doch auch einfach nur alle paar Jahre etwas damit basteln oder malen :)
    Aber du hast schon Recht, ab und zu sollte man ordentlich ausmisten.
    Deine Tomaten sehen schon gut aus! Ich freu mich auch dass endlich ein bisschen Farbe ins Gewächshaus kommt :)
    Ganz lieben Gruß und gute Nacht,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Trixi,
      das dachte ich auch, auch einige schöne Papiere kamen raus (ausgebleicht, und das im Schrank, echt schade).
      Liebe Grüße!
      Bianca

      Löschen
  5. Liebe Bianca,
    da warst du aber fleißig, ich bin ein bisschen neidisch auf deine
    Aufräumerei:) Und auf deine Tomaten auch, meine sind immer noch nicht rot.
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      oh, kein Grund neidisch zu sein :-)
      Ich hab' sechs Jahre gebraucht, bis ich es endlich angepackt habe, lach.
      Liebe Grüße!
      Bianca

      Löschen
  6. Hallo Bianca, da freue ich mich aber, dass ich Dich animieren konnte, die Wolle zu verarbeiten. Es ist immer so einfach zu kaufen, dabei kann es doch ganz aufregend sein, mal in jeder Kiste oder Tasche nachzuschauen, was sich da so über die Monate angesammelt hat. Ich finde deine Restedecke toll. Du kannst sie auch auf eine Vliesdecke nähen. Also da hätte ich schon noch ein paar Ideen:)) Auch wenn die Garne eine unterschiedliche Stärke haben, könntest du am Rand mit Häkelblumen oder Spitze arbeiten.
    Deine Tomaten sehen lecker aus, ich habe momentan Hängetomaten in klein und gelb; sie schmecken auch lecker, ein bisschen süßlich.
    Ich bin auf das Endprodukt Wolle gespannt.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ui, das ist auch eine tolle Idee mit der Vliesfütterung ♥ danke für die Tipps!
      Demnächst folgen Fotos von der Decke!
      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen

Vielen lieben Dank für deine Nachricht! ♥